freiwillig

ArrivalAid Frankfurt


ArrivalAid Frankfurt bietet, in Kooperation mit ArrivalAid München, Asylsuchenden umfassende Unterstützung bei der Anhörung beim BAMF (Bundesamt für Migration und Flüchtlinge). Dieser Termin ist der Wichtigste innerhalb des Asylverfahrens. Anwärter haben zu wenige Informationen über die einzelnen Schritte und wissen häufig nicht, worauf während der Anhörung zu achten ist. Deshalb können sie ihr Recht auf Asyl in vielen Fällen nicht ausreichend begründen und geltend machen.

Speziell geschulte Ehrenamtliche, die sogenannten Asylanhörungsbegleiter, helfen den Asylsuchenden bei der Vorbereitung auf das Anhörungsgespräch. Sie erklären den Stellenwert und den Ablauf des Verfahrens und sprechen mit den Flüchtlingen ihre individuellen Fluchtgründe durch. Danach begleiten sie die Asylsuchenden zur Anhörung und unterstützen sie anschließend im Umgang mit den Bescheiden des Bundesamtes für Migration und Flüchtlinge.

Um auf die Vielzahl an negativen Asylbescheiden und die Zunahme an Asylklagen zu reagieren, bietet ArrivalAid Frankfurt für erfahrene Anhörungsbegleiter Fortbildungen an, damit die Ehrenamtlichen auch im Klageverfahren unterstütztend begleiten können.

Neben ehrenamtlichen Begleitern suchen wir auch stets engagierte Dolmetscher, die unsere Arbeit unterstützen möchten. Sprachbarrieren zu überwinden ist essentiell für ein erfolgreiches und faires Verfahren!

Weitere Informationen zu dem Projekt finden Sie unter:
https://www.arrivalaid-frankfurt.org/

Falls Sie Interesse haben, sich bei ArrivalAid Frankfurt zu engagieren, melden Sie sich sehr gerne per E-Mail oder telefonisch!
@: carlo.weber@awo-frankfurt.de T: 069 36396319 2

Förderer